Rezept// Roter Apfelmus aus rotfleischigen Äpfeln [vegan]

Rotfleischiger Apfel Apfelmus rot

Rotfleischiger Apfel Apfelmus rot

Ich liebe alles Außergewöhnliche. Hier ist so ein Wunder der Natur und ich war ganz überrascht, als ich das erste Mal in so einen Apfel gebissen habe – das Fruchtfleisch ist leuchtend pink-rot, wie auch die Schale! Ich hatte erst sogar Bedenken, ob er vielleicht ungenießbar ist.

Dann habe ich gegoogelt und fand heraus, dass das Gegenteil der Fall ist: Den im Fruchtfleisch enthaltenen roten Pflanzenfarbstoffen wird eine krebshemmende Wirkung zugeschrieben.

Angeblich ist es das Werk des russischen Botanikers Mitschurin und die Sorte heißt ›Roter Mond‹. Selbst die Blüten des Apfelbaums sind rot. Und beim Kochen verfärbt sich das Fruchtfleisch erstaunlicherweise auch nicht wie gewöhnlich bräunlich sondern bleibt wie der Apfel selbst leuchtend pink-rot. Wunderschön!

ZUTATEN

500 g rotfleischige Äpfel
100 g Biozucker

REZEPT

Äpfel schälen (Kerngehäuse entfernen), in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Zucker unter Rühren aufkochkochen, anschließend köcheln lassen, bis die Masse breiig wird. In luftdichte Gläschen füllen, fest verschließen und für bessere Haltbarkeit einige Zeit auf dem Kopf stehen lassen.

Mmmhhh… lass es dir schmecken!

Rotfleischiger Apfel Apflemus rot

Rotfleischiger Apfel Apflemus rot

Kennst du diese Apfelsorte? Vielleicht hast du so einen Apfelbaum irgendwo in der Nähe wachsen? Ich freue mich über Kommentare.
Nie wieder einen Artikel verpassen – folge mir auf twitterbloglovin’ oder pinterest

Schreibe einen Kommentar