Rezept// Mini Muffins mit Blüten Staub [vegan]

Mini Muffins mit Blütenstaub vegan

mitternachts_m

Mein erster süßer veganer Gehversuch

Dauerhaft vegan zu bleiben klappt eh nicht, dachte ich mir, denn ohne Süßigkeiten — unrealistisch!

Ja, man kann sicherlich beim Backen Butter durch Margarine ersetzten, Milch durch Soja- oder Hafermilch, aber was ist z.B. mit Ei? Dann hab’ ich einfach mal im Netz recherchiert und auf dem Blog Vegan Guerilla das Rezept für die Mitternachts-Muffins entdeckt.

Für dieses Rezept bin ich der Sarah dankbar, denn es hat mir den letzten Zweifel am Gelingen meines Vorhabens genommen. Ich habe das Rezept etwas verändert.

Mitternachts Mini Muffins vegan

Für den Teig:
100 g Cashewnüsse (oder Mandeln)
200 ml Hafermilch (oder andere pflanzliche Milch)
50 ml Agavensirup
100 g Margarine
5 EL Sonnenblumenöl
250 g Mehl
1 TL Natron
1 TL Backpulver
75 g Vollrohrzucker
Mark einer Vanilleschote
50 g Kakaopulver
100 g geriebene Haselnüsse
100 g Zartbitterschokolade

Für die Glasur:
Puderzucker
etwas heißes Wasser 
Rosenblütenstaub

Cashewnüsse mit Hafermilch und Agavensirup in einem Küchenmixer (ich verwende Mr. Magic) zu einem Brei verrühren. Margarine und Sonnenblumenöl hinzufügen. Die trockenen Zutaten Mehl, Natron, Backpulver, Vollrohrzucker, Vanille, Kakao und Haselnüsse in einer separaten Schüssel vermischen und nach und nach mit den hinzugeben. Die Schokolade klein hacken und unterrühren.

Ich habe den Teig in Mini-Muffin Förmchen sowie in muffin-große Tassen gefüllt. Je nachdem, wie groß deine Förmchen sind, braucht es eine unterschiedliche Backdauer.

Die Mini-Muffins brauchen bei 180°C ca. 15-20 Minuten. (Prüfe mit dem Zahnstocher zwischendurch, ob der Teig durch ist.)

Für die Glasur ca. 3 EL Puderzucker in eine Tasse geben und unter Rühren ganz langsam heißes Wasser hinzufügen, bis die Masse cremig ist. Zügig auf den Muffins verteilen und sofort mit Rosenstaub bestreuen oder Cashews drauf kleben. Nach Bedarf eine weitere Menge Glasur anrühren.

Lass es dir schmecken.

2 Kommentare

  1. Tines Vegane Backstube ist spitze :-) Eine richtige Fundgrube!
    http://www.tinesveganebackstube.de
    Liebe Grüße
    Cordula

    1. Anyuta sagt: Antworten

      Vielen Dank für den Tipp, ich werde sicher Mal das ein oder andere ausprobieren!
      Liebe Grüße,
      Anyuta

Schreibe einen Kommentar