DIY// Lichttüte mit Wünschen für Gartenparty

DIY Lichttüte

DIY Lichttüte mit Wünschen

Ich finde Lichttüten sind eine tolle Erfindung! Ob einfach blank oder individuell gestaltet schaffen sie immer so eine schöne gemütliche Atmosphäre. Zum 60. Geburtstag meines Vaters habe ich den Pavillon mit diesen Glückwunsch-Lichttüten aufgehübscht. Es ist sehr schnell & einfach gemacht und ist ein schönes persönliches Geschenk & gleichzeitig eine hübsche Party Tischdeko. Natürlich sind Lichttüten auch an schönen Abenden auf dem Balkon oder im Garten eine Augenweide.

DIY LichttütenDIY Lichttüten

WAS DU BRAUCHST

Lichtertüten(z.B. von Amazon)
– Teelichter (oder LED-Teelichter)
– Teelichtglas (z.B. Galej von IKEA)
Büroklammern metallfarben (oder bunt)
– Blumen aus dem Garten
– Naturpapier
– Schere, Kleber
– Zeitungen/Magazine

DIY Lichttüte

DIY ANLEITUNG

Schneide aus den Magazinen alle Buchstaben aus, die du brauchst, um deine Worte zu formen. Schneide Streifen aus Papier und klebe die Worte jeweils am unteren Rand drauf, damit die Blümchen die Worte später nicht verdecken. Jetzt klammere die Streifen zusammen mit den Blümchen an die Lichttüte. Falls du echte Teelichter verwendest, stelle sie umbedingt in ein Gläschen, sonst könnte sich die Tüte anzünden.

DIY Lichttüten
DIY Lichttüten

FREEBIE FONT

Wenn du dir die Schnippelei ersparen willst, kannst du auch einfach einen der Fonts kostenlos runter laden und die Worte einfach ausdrucken.
earwig factory free fontkingthings extortion free font

Ich wünsche dir viel Spaß beim Gestalten und freue mich natürlich auf deine Kommentare und Fotos von deinen Lichttüten! Vielleicht hat mein DIY dich zu einer eigenen Idee inspiriert?

GET INSPIRED & DO IT YOURSELF ( ;

Nie wieder einen Artikel verpassen – folge mir auf twitterbloglovin’ oder pinterest

1 Kommentar

  1. Wir haben auch gerade Gartenmöbel gekauft, um auch auf der Terrasse sitzen zu können. Jetzt hat meine Mitbewohnerin auf der Gartenparty vorgeschlagen, dass wir in eine größere Wohnung ziehen. Allerdings würden die Möbel dann nicht mehr auf den Balkon passen und wo wir ihr ganzes Dekozeug hinstellen, wissen wir auch nicht.

Schreibe einen Kommentar