Upcycling Diy: Wie man einen Zeitschriften-Hocker selbst bauen kann

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs_3

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs_1Werbung
Partner: twercs / Dieser Beitrag wurde von Vorwerk twercs gesponsert. Die Meinungen und Inhalte zum twercs Werkzeugkoffer in diesem Beitrag sind meine eigenen.

Do it yourself Anleitung für einen schicken Hocker aus alten Magazinen

Ich habe eine Zeit lang die schöne Designzeitschrift ›novum‹ abonniert und da jedes Exemplar für mich ein kleines Kunstwerk ist, konnte ich mich von diesem Riesenstapel einfach nicht trennen. Auf Pinterest bin ich dann auf Zeitschriften-Hocker gestoßen, allerdings mit festen Hockerbeinen. Und da erschien es mir viel praktischer, dem Hocker Rollen zu verpassen. Vor allem bei dem Gewicht dieser Zeitschrift (eine novum wiegt im Schnitt 500 g, bei meinem Stapel sind es etwa 20 kg!) ist es unumgänglich, wenn man den Hocker hin und her schieben möchte.

Das Konzept stand also fest, da ich aber ein wenig Scheu vor „Männerwerkzeug“ habe und ewig darauf warten muss, bis „der Mann im Haus“ Zeit und Muße hat, mir bei so einem Projekt zu helfen, ist dieses Wunschprojekt nun ewig liegen geblieben. Wie lange „ewig“ ist, kann man sich ungefähr vorstellen, wenn ich erzähle, dass ich mit diesem 20 kg Magazinstapel inzwischen vier (!) Mal umgezogen bin. (Die Umzugshelfer haben mir jedesmal echt leid getan.)

Mit dem twercs 4-in-1-Akku-Koffer von Vorwerk gehört meine Angst vor schwerem, lauten und widerspenstigem Werkzeug nun der Vergangenheit an. Und somit auch die Abhängigkeit von anderen Menschen bei der Umsetzung von Projektideen. Und natürlich war gleich das erste Projekt, was mir in den Sinn kam, um die twercs Werkzeuge zu testen, der Magazin-Hocker.

Materialien, die du benötigst

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs1

— alte Magazine (oder Zeitungen)
— Leimholz (Fichte/Tanne) in mind. der Größe der Zeitschrift (Stärke: 1,8 mm)
— 4 Industrierollen 75 mm (z.B. hier*)
— Ledergurte (L: 1,3 m, B: 19 mm) und Buchschrauben (ich habe das Set von DaWanda*)
— twercs Akku-Stichsäge (sowie entsprechendes Sägeblatt und Bit)
— twercs Akku-Bohrschrauber (sowie entsprechender Bohrer)
— 16 Schrauben in der passenden Länge (ich hatte die Größe: 5,0 x 20 mm)
— Schleifpapier in unterschiedlichen Körnungen (z.B. 40 und 120)
— Lochzange
— Lineal
— Bleistift
— Cuttermesser
— ggf. Schraubenzieher

Für das Sitzkissen (optional)

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs2

— Außenstoff für Kissenbezug
— Innenstoff für Innenkissen
— farblich passendes Nähgarn
— Füllmaterial (z.B. Volumenvlies)
— Nähmaschine
— Schere
— Nähklammern (meine sind von hier*)
— Schneideunterlage (meine ist von hier*)
— Näh-Markierstift (oder anderer Stift)

Du kannst auch ein fertiges Kissen verwenden (oder eine in der entsprechenden Fläche des Hockersitzes gefaltete Decke). Die Sitzauflage kann aber auch komplett weglassen werden, so dass man direkt auf den Zeitschriften sitzt.

DIY Anleitung: Magazin-Hocker bauen

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs3

1. Lege die Zeitschrift auf die Holzplatte und zeichne mit dem Bleistift drum herum.

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs4

2. Säge die Platte zu.

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs5

3. Falls nötig glätte die Schnittstellen anschließend mit dem Schleifpapier.

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs6

4. Lege die Rollen an die Ecken der Platte und zeichne die Löcher ein.

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs7

5. Es ist empfehlenswert, die Platte vorzubohren, damit das Holz beim Eindrehen der Schrauben nicht aufplatzt. Der Bohrerdurchmesser darf nicht größer sein, als der Innendurchmesser der Schraube. Bohre in der Mitte der eingezeichneten Markierung vor. (Um nicht zu tief zu bohren, kann man die benötigte Lochtiefe mit einem Stück Kreppband am Bohrer markieren.)

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs8

6. Anschließend werden die Rollen mit dem Akkuschrauber befestigt. Das letzte Stück der Schraube habe ich mit einem Schraubenzieher eingeschraubt, da man bei den Rollen, die ich verwendet hab, mit dem Akkuschrauber am Ende nicht mehr dran kam.

7. Nun werden die Magazine aufgestapelt. (Falls du eine Kissenauflage selber nähen möchtest, folge der Nähanleitung weiter unten).

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs13

8. Um die benötigte Länge der Ledergurte zu ermitteln, spanne einen Gurt um den gesamten Hocker inkl. Magazinstapel (und ggf. Sitzkissen). Wieviel der Gurt sich dabei überlappt und wieviele Buchschrauben du pro Gurt verwenden möchtest, ist Geschmacksache (aber mindestens zwei Buchschrauben sollten es sein). Kürze den Gurt falls nötig. Spanne den Gurt um deinen Hocker so, dass die Magazine möglichst stramm zusammengehalten werden und setze dir Markierungen, wo die Löcher hinkommen sollen. Stanze die Löcher in den Gurt und mache den zweiten Gurt identisch. Spanne die Gurte um den Hocker und dreh die Buchschrauben ein. Et voilà!

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs_2

DIY Anleitung: Sitzkissen nähen (optional)

Ich habe mich für eine gewöhnliche Innenkissenform und einen schlauchförmigen Bezug entschieden, der so aufgezogen wird, dass das Innenkissen von beiden Seiten etwas raus guckt.

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs9

1. Für das Innenkissen wird der Stoff für den Zuschnitt doppelt gelegt und mithilfe der Zeitschrift wird das richtige Maß ermittelt. Lege die Zeitschrift so auf den Stoff, dass du rund herum im Abstand von ca. 4 cm eine Markierung einzeichnen kannst. Schneide den Stoff an der Markierung zu.

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs11

2. Lege den Stoff nun rechts auf rechts, stecke ihn mit den Klammern ab und nähe ihn an allen vier Seiten mit einer Nahtzugabe von ca. 1 cm. Lasse an der langen Seite mittig eine Öffnung, die groß genug ist, um das Innenkissen zu befüllen. Wende die fertige Hülle, sodass die Naht innen liegt. Nach dem Befüllen falte den Rand der Öffnung nach Innen und nähe die Öffnung zu (entweder mit einem geraden Stich an der Nähmaschine, die Stelle wird durch den Kissenbezug später eh verdeckt, oder von Hand mit dem unsichtbaren Matratzenstich).

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs10

3. Für den Kissenbezug ermittelst du die benötigten Stoffmaße so:

Für die Länge des Stoffes miss den Umfang des befüllten Innenkissens (kurze Kissenseite) und plane zzgl. die Nahtzugabe von mind. 2 cm an jeder Seite ein. (Lieber großzügiger abschneiden, damit der Bezug am Ende nicht zu stramm sitzt.)

Die benötigte Breite des Stoffes entspricht der langen Seite des Magazins zzgl. je 3 cm für die Nahtzugabe.

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs12

4. Zunächst werden alle vier Stoffseiten versäubert. Dafür faltest du jeden Rand zwei Mal ca. 1 cm nach Innen, steckst ihn mit den Klammern ab und nähst an der unteren Kante entlang.

5. Lege jetzt den Stoff um das Innenkissen, um den exakten Umfang für den Schlauchbezug zu ermitteln und setze dir an der entsprechenden Stelle eine Markierung.

6. Nun lege den Stoff rechts auf rechts und nähe ihn an der Markierung zu. Wende die Hülle auf rechts und zieh sie über das Innenkissen, so dass die Naht unten in der Mitte verläuft. Fertig!

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs16

Kennt ihr den twercs Werkzeugkoffer schon? Es ist ein Ladekoffer, so dass die einzelnen 4 twercs (= Zwerge), also genauer gesagt die Heißklebepistole, die Stichsäge, der Bohrschrauber und der Elektrotacker, ohne Kabel auskommen und im Koffer gleichzeitig gut verstaut sind und geladen werden! Abgesehen vom schlichten schönen Design, sind die Zwerge echt simpel und intuitiv in der Handhabung. Ich hätte nie gedacht, dass ich das Mal sage, aber ich hatte echt Spaß beim Bohren! Nachdem ich die 16 Löcher gebohrt hatte, habe ich kurz überlegt, ob ich nicht ein paar Rollen mehr anbringen sollte, nur um noch mehr Löcher bohren zu können.

Verlosung eines twercs 4-in-1-Koffers

Das Beste kommt aber erst: Vorwerk hat mir einen weiteren twercs Werkzeugkoffer zur Verfügung gestellt, den ich an meine Blog Abonnenten verlosen darf! Die Verlosung plane ich im September.

zeitschriften_hocker_selber_bauen_upcycling_diy_twercs14

Während ich so gewerkelt habe, hat die Pelzkugel es sich im twercs Koffer gemütlich gemacht. Die Säge- und Bohrgeräusche haben sie scheinbar so gar nicht gestört. (Ich empfand sie jedenfalls leiser, als bei herkömmlichen Werkzeugen.)


*Affiliate Link

1 Kommentar

  1. Willst du etwas Neues? Sieh dir diese Seite an. Nur hier die Auswahl der Madchen fur jeden Geschmack und vollig kostenlos! Sie sind gehorsame Sklaven, sie werden alles tun, was du sagst!

    http://gov.shortcm.li/kings#R18

Schreibe einen Kommentar